Muncie GirlsWir sind ja alle so bisschen froh dem Gangnam Style entkommen zu sein. Der gleichnamige Stadtteil setzt dem lieben PSY für seine 2012er Schandtat nun sogar ein Denkmal. Viele Kilometer weiter gründeten sich im gleichen Jahr die Muncie Girls: Pop-Punk aus England, welcher bestens ohne abgetragenen Humor zurechtkommt (also looking at you, blink-182). Frontfrau und Bassistin Lande Hekt wählt die Worte ihrer Punkhymnen sorgsam aus, zitiert u.a. aus Sylvia Plaths „Die Glasglocke“ und weiß die Tunes in eingängigen Melodien und Gitarrenbrettern zu verpacken. Mit der kommenden Debüt-LP From Caplan to Belsize betritt die Band aus dem beschaulichen Exeter nun das nächste Kapitel seiner Bandgeschichte.

In den ersten Jahren der Band presste das Trio seine literarisch-angehauchten Vocals und spielfreudigen Riffs noch auf vereinzelte EPs und Splitsingles. Nach dem Signing bei Uncle M kann der Punksäugling nun mit einer internationalen Videopremiere bei den Kollegen von VICE aufwarten, welche eine kleine Lektion in Sachen Albumtitel von Sängerin Lande Hekt spendiert bekamen:

“Im Buch ist Caplan die Hochsicherheits-Abteilung einer psychiatrischen Anstalt und Belsize die weniger strenge Abteilung. Es gibt eine Stelle, in der [Esther] verlegt wird und damit ihrer Freiheit ein wenig näher kommt. Für mich fasst das den Inhalt der Lyrics auf dem Album wohl am besten zusammen.“ – Lande Hekt über „From Caplan to Belsize“ bei noisey/VICE (2015).

Jetzt aber schnell! Die Muncie Girls bewegen sich derzeit quer durch Europa und werden dabei auch einige Deutschlandtermine wahrnehmen. Mit Ausnahme weniger Termine werden auch die Punks von Such Gold aus New York dabei sein und sich die Instrumente umschnallen:

  • 20.11. DE – Trier – Luckys Luke
  • 21.11. DE – Freiburg – Artik (mit Such Gold)
  • 22.11. CH – Luzern – Treibhaus (mit Such Gold)
  • 23.11. IT – Milano – Honkey Tonky (mit Such Gold)
  • 24.11. IT – Modena – La Tenda (mit Such Gold)
  • 25.11. IT – Udine – Cas´aupa (mit Such Gold)
  • 26.11. SL – Maribor – Dvorana Gustaf (mit Such Gold)
  • 27.11. HU – Budapest – Gozsdu Manó Club (mit Such Gold)
  • 28.11. AT – Wien – das Bach (mit Such Gold)
  • 29.11. DE – Nürnberg – K4 (mit Such Gold)
  • 30.11. DE – Hannover – Lux (mit Such Gold)
  • 01.12. DE – Berlin – Cassiopeia (mit Such Gold)
  • 02.12. DE – Hamburg – Molotow
  • 03.12. DE – Köln – AZ
  • 04.12. DE – Münster – Cafe Lorenz (mit Such Gold)
  • 05.12. DE – Illingen – JUZ
  • 06.12. NL – Dordrecht – JUZ
  • 08.12. BE – Antwerpen – Kavka

From Caplan to Belsize erscheint am 4. März 2016 via Uncle M.

[asa]B015I9ZSIG[/asa]