Foto: Screenshot YouTube / Strange Music Inc

Es kann schön bei den Schwiegereltern in spe sein. Es kann aber auch verdammt ätzend, nervtötend und scheiße sein. Murs weiß das ganz genau und hat dieser Situation ein Song plus Video gewidmet. „Same Way“ kommt mit Labelboss Tech N9ne und ist auf dem am 16.03.2018 erscheinenden Album „A Strange Journey Into The Unimaginable“ zu finden.

Ich gebe es ja zu: Ich bin ein Fanboy. Seit 15 Jahren verfolge ich die Karriere von Murs, habe jedes Album zuhause und freue mich auch bereits auf das kommende. Immerhin gibt es berechtigten Grund zur Hoffnung, dass es eines der besseren wird (wobei Murs natürlich nie ein schlechtes Album veröffentlicht hat): Produziert wird das ganze nämlich von Michael (Seven) Summers, dem Inhouse-Produzenten des Strange Music-Labels.

Das allein haut mich zwar noch nicht vom Hocker, doch die bisher veröffentlichten Songs, klingen verdammt gut. Gerade das neue „Same Way“ ist verdammt spannend produziert und Murs macht halt das, was er seit jeher am besten kann: Gewitzte Storys aus dem persönlichen Erfahrungsschatz erzählen. Ich freu mich auf den 16. März!

[asa mp3]B079T4TGPH[/asa]