Heute morgen gab es mal wieder Grund zum aufregen. Die Red Hot Chili Peppers haben auf YouTube das Musikvideo zu ihrer neuen Single Monarchy of Roses hochgeladen, doch eben dieses war dank der GEMA für uns Deutsche User gesperrt. Danke nochmal dafür! /Ironie aus.

Doch ein Kollege aus dem RHCP-Forum Stadium-Arcadium.com hat das Video nun in Full HD (1080p) auf Vimeo hochgeladen – was für eine wundertolle Videoplattform!

 

Die ganzen Phrasen sind in der Handschrift von Anthony Kiedies (dem Sänger) dargestellt, haben aber keinen Zusammenhang zu dem Song, sondern sind Referenzen zu anderen Songs/Bands/Künstlern. Unter anderem dabei Raymond Pettibon, ein Künstler auf dessen Artwork das Video beruht. Ebenso erwähnt wird der Folkmusiker und Serienkiller Charles Manson und die sich vor kurzen aufgelöste Band R.E.M.