Foto: Universal Music

London Grammar ist eine der wenigen Bands, die es sich noch erlaubt Songs langsam aufbauen zu lassen. Die starke Hook direkt nach 10 Sekunden rauspräschen? Nicht der Stil von Hannah Reid, Dot Major und Dan Rothman. Man lässt sich Zeit und so zeigt sich das „Big Picture” auch erst, wenn man den Song zu Ende gehört hat. Denn so kann er am meisten Punkten – als Gesamtwerk.

[asa mp3]B01N26P4TJ[/asa]