Directed by Tillo Spreng, 2014.
Drin‘ ist’s dunkler als draußen.

Wem die aktuellen CIA-Folterberichte nicht ausreichen, und wer generell einen sehr eigenartigen Gefängnisinsassenfetisch pflegt, sollte vielleicht bei „Lionheart“ noch einmal näher hinschauen. Das US-Schweizer Hip-Hop Duo Nefew veröffentlicht die zweite Single aus ihrem neuen Album „Rise Of The Antihero“ und hat gleich mal Motown-Signing BJ The Chicago Kid mit an Bord geholt. Einige kennen BJ vielleicht noch aus seiner Kollaboration mit Kendrick Lamar zusammen. Kendrick? Da war doch erst kürzlich etwas.

Das „Löwenherz“ des Duos ist nur ein Auszug aus dem Konzeptalbum, dass seit Ende November erhältlich ist und sich der Überwindung von Ängsten und Zweifeln widmet. Der Videoclip von Regisseur Tillo Spreng macht da keine Ausnahme und behandelt das Thema der Gefangenschaft eindrucksvoll nach innen und außen. Ist eben einfach nicht so leicht, das Leben. Die erste Single „Revenge Of Dolo“ machte dies bereits eindrucksvoll deutlich.

Angefixt? Besucht die Jungs doch mal auf Facebook oder – noch viel besser – saugt Euch die „Rise Of The Antihero“-EP. For Free! Dazu müsst ihr Euch einfach nur bei den Künstlern für den Newsletter eintragen. Und voilà.

[asa]B00PW4ZCE8[/asa]