Bildquelle: Fleet Union

Die britischen The Computers, die in meiner Wahrnehmung stets die geilere Version der Hives waren, veröffentlichten vor eineinhalb Jahren ihr Album „Birth/Death“. Dieses barg sicherlich – dem Titel gerecht – eine (Wieder-)Geburt in sich, vor allem aber den – tada – Tod des räudig-rumpeligen Rock’n’Roll-Punks ihrer ersten LP. Das Quintett wandte sich hier vollends seiner souligen Seite zu.

Wer das energetische Frühwerk der Band um Frontmann Alex Kershaw seither vermisst, darf sich freuen: Mit White Trash geht dieser Tage sein neues Bandprojekt an den Start und hat nun die erste Doppel-A-Seite veröffentlicht. Die beiden nach wie vor beschwingten, nun jedoch dem Punk wieder deutlich zugewandteren Stücke hören auf die Namen „Reverse Engineering“ und „Kill The Cool Kids“ – gerade letzteres würde sich gar nicht so schlecht im Soundtrack eines Videospiels der Tony Hawk’s Pro Skater-Reihe machen! Zufall, dass mit Flip De Capo ein professioneller Skateboarder an der Gitarre steht?!

Mit Computers-Komparse Aidan Sin, James Mattock von Sharks und Lianna Lee Davis von Turbowolf lässt sich die neue Band fast als Punkrock-Supergroup bezeichnen. Wir sind gespannt, was sie auf ihr 7-Zoll-Debüt folgen lassen!

[asa mp3]B07869CQG9[/asa]