Foto: Emoke Dobos

In einer Videopremiere feiert NOISIV heute den Titeltrack „Atoms“ des im Herbst erscheinenden neuen Albums der Indie-Band Platon Karataev. Mit einem Feingefühl für sinnliche Melodien, der markanten bassigen Stimme des Frontsängers Gergely Balla sowie tiefgründigen Themen, vereint das Video alles wofür die Band steht und dabei braucht es keine große Effekthascherei.

„Themen wie Einsamkeit, Leere und Unendlichkeit sind allesamt wiederkehrende Elemente sowohl im Titelsong als auch im Album selbst. Ich wollte diese mit einem einfachen, aber starken Bild zusammenfassen – hier kam die ganze Idee mit dem Fallen und Schweben her.“ – Emőke Dobos (Regisseurin)

Das kommende Album wird voller Themen sein, die jede*r schon mal erlebt hat oder irgendwann erleben wird. Dieses Einfache und Ehrliche wird von den einzelnen Songs getragen – jeder Song steht für ein anderes zitterndes Atom in jedem Leben und auf dem Album selbst.

Ihre neuen Songs werden Platon Karataev im November auch in Deutschland live präsentieren.

Platon Karataev im November auf Tour durch Deutschland

  • 24.11.19 Offenbach – Hafen2
  • 25.11.19 Krefeld – Kulturrampe
  • 26.11.19 Hannover – Glocksee
  • 27.11.19 Hamburg – Warenwirtschaft
  • 28.11.19 Berlin – Privatclub
  • 29.11.19 Bremen – Karton
  • 30.11.19 Marburg – Q