Foto: Ralph Baiker

Es kommt selten vor, dass eine Band in der Heimatstadt aus dem Boden heraussprießt, die auf Anhieb gefällt. Dazu kommt, dass vor allem die Hamburger Musikszene bereits großartige Künstler hervorgebracht hat und die Messlatte entsprechen hoch ist. Umso schwerer ein Durchkommen. Doch Marcus Schneider, Arne Thamer und Sebastian Król haben es mit ihrer Band Empala geschafft. Mit „Strokes of the Brush“ präsentieren die Musiker ihre erste Single und sorgen für frischen Wind.

Bereits seit ein paar Jahren schreiben sie im eigenen Studio. Das hört man, denn „Strokes of the Brush“ klingt alles andere als unbeholfen. Hier trifft klarer Gesang auf einen flirrenden Soundnebel. Alles mit dem gewissen Etwas. Das dazugehörige Musikvideo, welches von noisiv.de präsentiert wird, untermalt das Stück kunstvoll. Wir dürfen also gespannt sein, was wir in den nächsten Monaten von Empala zu hören bekommen. In dem Sinne: Augen und Ohren offen halten!

„Strokes of the Brush“ von Empala wurde auf dem von den Bandmitgliedern Arne Thamer und Sebastian Król gegründeten Label Backseat veröffentlicht.