Gurr - Moby Dick (Live at Benno's Eck)

Andreya Casablanca und Laura Lee Jenkins von Gurr in Benno’s Eck

Der Herbst hat nach einem Soundtrack gerufen, also nahmen wir ihn einfach für Euch auf: „Moby Dick“, die wunderschöne Lead-Single des Garage-Punk-Duo Gurr aus Berlin, spielten die beiden Muskerinnen für die NOISIV SESSIONS im Rahmen des Reeperbahn Festivals ein. Muckelige Melancholie, brought to you by Benno’s Eck auf Hamburg-St. Pauli!

„Moby Dick“ wird nicht der einzige Titel von Gurr sein, den wir für euch in petto haben werden. Nur soviel: unsere Filmcrew war vergangenen September ganz schön fleissig zugange – und das nicht nur bei Gurr! Deren aktuelle (und fantastische Platte, by the way) ist seit mitte Oktober im Handel, eine Deutschland-Tour ist ab Januar 2017 geplant.

„In My Head“ Record Release Tour

  • 23.11.2016 Ludwigshafen, Kulturzentrum dasHaus
  • 24.11.2016 Zürich, The Gonzo Club
  • 28.11.2016 Berlin, Kantine am Berghain (Support: Wolf Mountains)
  • 29.11.2016 Paris, Espace B
  • 30.11.2016 Brighton, The Hope & Ruin
  • 01.12.2016 London, The Old Blue Last
  • 20.01.2017 Nürnberg, MUZ Musikzentrale
  • 21.01.2017 Stuttgart, Pop Freaks @ Merlin Kulturzentrum
  • 22.01.2017 Saarbrücken, SYNOP*
  • 23.01.2017 Köln, Privat
  • 24.01.2017 Münster, Sputnik Café
  • 25.01.2017 Dresden, Ostpol
  • 26.01.2017 Leipzig, Conne Island
  • 27.01.2017 Hamburg, Hafenklang
  • 28.01.2017 Wuppertal, die börse
  • 30.01.2017 Tübingen, Epplehaus
  • 31.01.2017 Karlsruhe, KOHI-Kulturraum
  • 01.02.2017 München, Unter Deck
  • 02.02.2017 Würzburg, CAIRO Jugendkulturhaus
  • 03.02.2017 Mainz, Schonschön
  • 04.02.2017 Jena, Glashaus im Paradies
  • 10.03.-17.03.2017 Austin (TX), SXSW

Wir bedanken uns herzlichst bei Benno Dangmann, Snowhite PR und Andreya Casablanca und Laura Lee Jenkins von Gurr! Benno – die fantastische Seele von der Talstraße, stellte uns freundlicherweise sein „Eck“, welches irgendwo zwischen dem Charme uriger Kneipen, spannender Musikläden und neongefluteten Spielhöllen anzusiedeln ist. Ihr dürft euch schon mal auf viele weitere Sessions freuen.

Gurr – In My Head (Album-Review)

Man wird dem Jahr 2016 eines Tages mal nachsagen es der Musikwelt besonders schwer gemacht zu haben: unerwartete Todesfälle, miese Platten und Politiker, katastrophales Wetter... Weiterlesen →

„In My Head“ ist am 14. Oktober via Duchess Box Records erschienen.

[asa]B01KUFRHIC[/asa]