NOISIV TRACKS

Die NOISIV TRACKS sind wir – acht Autoren mit unterschiedlichstem Geschmack für Musik und Rasierwasser. Seit einer Weile stellen wir euch zu jedem Wochenende eine Playlist mit acht Neuveröffentlichungen bereit – zum Hören, Entdecken und Folgen auf Spotify. In der Woche des Reeperbahn Festivals 2016 läuft das Spiel ein Wenig anders als gewohnt: wir präsentieren euch unsere persönlichen Anspieltipps aus dem Line-Up des Kiezfestivals!

Dabei bleiben wir eure musikalische Spielzeugabteilung, ganz ohne Genregrenzen. So wie ihr uns kennt. Wenn ihr mögt, folgt einfach dieser Playlist bei Spotify und werdet zum Wochenende automatisch über das Update der NOISIV TRACKS informiert. Wer möchte darf auch im Archiv herumstöbern und findet in den Artikeln der vergangenen Wochen die Playlists der letzten Ausgaben!

NOISIV TRACKS #32 vom 20. September 2016:

  1. BRONCHO: „Class Historian“ (Babak)
  2. Deap Vally: „Bad For My Body“ (Charles)
  3. Wintersleep: „Amerika“ (Torge)
  4. Dilly Dally: „Desire“ (Babak) > zur Band
  5. Fjort: „Belvedere“ (Kaja)
  6. Die Heiterkeit: „Dunkelheit wird niemals“ (Tim)
  7. Leoniden: „Storm“ (Kaja) > zum Live-Bericht > zur Review
  8. Kristoffer Bolander: „I Forgive Nothing“ (Charles) > zur Review
  9. Black Oak: „The Grain“ (Sean)
  10. Alma: „Karma“ (Lisa)
  11. Gundelach: „Fjernsynet“ (Torge)
  12. Mabel: „Thinking Of You“ (Marcel)
  13. Maeckes: „Inneres / Äußeres“ (Tim)
  14. Trettmann: „Bukanier“ (Marcel)
  15. James Hersey: „Juliet“ (Lisa)
  16. The Head And The Heart: „Sounds Like Hallelujah“ (Sean) > zur Review

Die NOISIV TRACKS im Überblick