Nothing More gelten als eine der vielversprechendsten Vertreter der aktuellen Alternative-Metal-Szene aus den USA. Mit spielerischer Leichtigkeit verbinden sie progressive und verrückte Elemente, die an System of a Down und Rage Against the Machine erinnern, mit großen und epischen Pop-esken Melodien. An diesem Samstag, dem 04. Mai, können wir uns hier in Hamburg selbst davon überzeugen.

Nach drei Headliner-Shows im letzten Jahr kommen sie nun nach Deutschland zurück, um eine weitere Reihe von Shows zu spielen – unter anderem eben auch in der Hamburger Markthalle. Dort bringen sie dann unter anderem ihr aktuelles Album „The Stories We Tell Ourselves“ mit. Tickets für das Konzert gibt es unter anderem bei myticket und Eventim.