Hier kommt nun die zweite Band die wir auf dem „Liebe für alle“-Festival zum Interview entführt haben:

Odeville waren die Gastgeber des „Liebe für alle“-Festivals welches dieses Jahr bereits zum zweiten Mal im Bahnhof Pauli stattgefunden hat. Mit dabei waren neben großartigen Bands wie Brett, Leto, Ingo Stahl und vielen mehr, auch die Hilfsorganisationen Hanseatic Help und Viva Con Agua.

Odeville sind Hauke, David, Martin, Tim und Sascha. Die Songs sind ehrlich und treffen einen genau dahin, wo andere kläglich dran scheitern – und zwar mitten ins Herz! Das soll sich jetzt nicht gefühlsduselig anhören, sind die Songs doch meist mit einem starken Sound unterlegt, der dir als Pop-Rock Fan ein feuchtes Höschen verpasst.

Im Interview verraten uns Odeville die Idee hinter dem Festival, geben uns erste Eindrücke zu ihrem neuen Album und dem Studio-Alltag in Hannover und plaudern mit uns darüber, ob es Vorteile auf dem Frauenmarkt mit sich bringt, wenn man Mitglied einer Band ist.

Wenn ihr diese wahnwitzigen Typen jetzt gerne mal live sehen wollt, könnt ihr dies hier tun:

  • 20.05. Heimat Festival, Scheeßel
  • 20.-23.07. Deichbrand Festival, Cuxhaven

[asa]B016AV1Y16[/asa]