pm1

Jetzt wird’s bunt! Petite Meller kommt aus Paris, lebte schon in Tel Aviv und NYC und reiste mit ihrer aktuellen Single „Baby Love“ nach Afrika, um einige richtig tolle Shots für das von ihr selbst inszenierte Musikvideo einzufangen. Neben Musik- und Videokunst betätigt sich die junge Französin mit den Lolita-Anleihen im Look als Model und studiert Philosophie – bei so einer Bio kommt man sich selbst ja doch ein wenig langweilig vor! Höchste Zeit also, sich von ihrem sommerlichen Popsong erfrischen zu lassen!

pm3

In „Baby Love“ hält Petite Meller so einiges bereit: 4-to-the-Floor-Drums und Handclaps, rollende Pianos und Retro-Synthies, überschwängliche Chöre und dann auch noch ein Saxophon-Solo! Was jetzt überladen wirken mag, funktioniert im Song allerdings ausgesprochen gut und setzt sich im Gehörgang und im Tanzbein fest. Irre gut!

[asa mp3]B00SDE4G6Y[/asa]