Purity Ring sind zurück! Die kanadischen Witchhouse-/Seapunk-/Wieauchimmermandasnennt-Pioniere beeindruckten bereits auf ihrem Debutalbum „Shrines“ von 2012 mit wunderbar sphärischem, verspieltem Ambient-Electrosound. Durch Corin Roddicks modernste Soundansätze und Megan James‘ hypnotische Lyrics schufen sie so großartige Popsongs, die nicht wirklich Pop waren, sich aber auch anders kaum einordnen ließen.

Mit „Push Pull“ ist nun das seither erste Lebenszeichen erschienen. Und auf dieser neuen Single lässt sich der Pop dann doch recht deutlich zuordnen. Weniger duster und weniger entrückt als die Songs auf „Shrines“ ist sie geworden, mehr gängie Popformeln zeichnen sich ab. Doch der Signature Sound von Purity Ring ist immer noch da, und das ist doch ein Grund zur Freude und lässt auf ein neues Album des Duos hoffen! Wir sind gespannt.

[asa mp3]B00QFPNGU0[/asa]