Foto: Marcel Sigmann, noisiv.de

Schon bald dürfte es Neuigkeiten beim Reeperbahn Festival geben. Während die drei Acts für die Elphilharmonie mit Anna Ternheim vs. Kaiser Quartett, Efterklang sowie Lisa Morgenstern schon im Januar veröffentlicht wurden, gibt es keine weiteren Angaben über das kommende Line-Up. Allerdings gibt es zwei interessante Gerüchte, die bereits einige Fans erfreuen dürften.

Pierce Brothers

Das Folk-Duo Pierce Brothers aus Melbourne hat sehr verdächtige Tourdaten bereits feststehen, die eine Teilnahme an der kommenden Ausgabe des Reeperbahn Festivals sehr wahrscheinlich macht. Zudem wird Australien in diesem Jahr das Parterland sein. Im letzten Jahr veröffentlichten die Pierce Brothers ihr neues Album „Atlas Shoulders“.

Pierce Brothers Deutschland-Tour 2019

  • 18.09. – München, Strom
  • 22.09. – Berlin, Bi Nuu
  • 23.09. – Köln, Luxor

We Were Promised Jetpacks

Wir haben uns sehr gefreut als wir im November das Konzert von We Were Pomised Jetpacks in Hamburg präsentieren durften. Deshalb ist es umso erfreulicher, dass es wohlmöglich ein baldiges Wiedersehen gibt.

Im September werden die Indie-Rocker mit ihrem Debütalbum „These Four Walls“ auf Jubiläumstour gehen, welche sie auch nach Deutschland führen wird. Hamburg ist derzeit noch nicht dabei, allerdings sagt die Tourlücke einiges aus und deutet stark auf eine Bestätigung beim Reeperbahn Festival hin.