Foto: Charles Engelken, noisiv.de

Anfang des Jahres veröffentlichten die kalifornischen Blues-Rocker von Rival Sons ihr inzwischen sechstes Studioalbum „Feral Roots“, mit dem sie nun auch auf Tour sind. In Hamburg spielten sie vor ausverkaufter Kulisse in der Großen Freiheit 36 ein stimmungsvolles und schlichtweg verdammt cooles Konzert.

Hier haben wir alle eine Band gesehen, die weiß, wie man eine richtige Rock-Show aufzieht, die geradezu vor Coolness trieft. Als Beweis dafür hier nun einige fotografische Eindrücke des Abends. Als Support waren The Sheepdogs aus Kanada mit an Bord.

Fotogalerie: Rival Sons

Fotogalerie: The Sheep Dogs