All Meow Life 01

Foto: Screenshot YouTube / massappeal

Dank freundlicher Unterstützung von Killer Mike und EL-P alias Run The Jewels darf noisiv schon wieder mit einem Katzenvideo ums Eck kommen. Der Clip zu All Meow Life im Nick Hook Remix beginnt mit einer Persiflage auf das löwige Intro der Metro Goldwyn Mayer und badet die restliche Zeit in einer Collage aus YouTube-Videos. Way to go, MGM!

Das dazugehörige Meow The Jewels Remix-Album, dessen Produktion komplett auf Katzengeräuschen basiert, erhält ihr kostenlos auf der Website von Run The Jewels. Wer mag, darf gern ein paar Groschen ins virtuell-aber-echte Sparschwein werfen: die Erlöse gehen an die Familien von Eric Garner und Michael Brown, beides afro-amerikanische Bürger, die durch Polizeigewalt in den USA vergangenes Jahr ums Leben kamen. Clip und Titel folgen der Tradition der vorherigen Single Oh My Darling (Don’t Meow), welche ebenfalls mit Katzengeräuschen und einem entsprechenden Katzenmusikvideo das Internet bereicherte. Aber wem sag ich das.

Meow The Jewels ist kostenlos auf www.runthejewels.net erhältlich.

[asa]B016LJERRA[/asa]