Russkaja - Rock n Roll Today

Russkaja hatten es Anfangs ziemlich schwer bei mir. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie mir ein Kumpel die Band Anno 2012 erstmals vorführte und mir nicht viel mehr einfiel, als irritiert dreinzuschauen. Gewöhnungsbedürftig mag ihr Mix aus Ska, Punk, Polka und russischem Folk für den ein oder anderen bestimmt sein, eines steht aber fest: Live ist die Band granatenstark und ihr Auftritt beim Deichbrand 2012 bekehrte mich vollends und auch beim Deichbrand 2014 waren sie supergeil; Stichwort „Kollektivbewusstseinserweiterung”!

Nun steht das vierte Album der Band in den Startlöchern. Dieses wird passenderweise „Peace, Love & Russian Roll” heißen, am 24.07. in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz veröffentlicht und als erste Single wurde „Rock ’n‘ Roll Today” ausgekoppelt – natürlich mit einem passenden Musikvideo. Das kommt mal wieder sehr bunt und witzig daher. Der Song ist auch als Hinweis darauf zu verstehen, dass das kommende Album rocklastiger wird, als die vorigen Werke. Live werden die neuen Songs mit Sicherheit wieder abgehen, wie ein Zäpfchen auf Crack. Ich für meinen Teil freue mich wie ein frisch paniertes Schnitzel auf die anstehende Tour, die Daten seht ihr unter dem Video.

Peace, Love and Russian Roll Tour 2015

  • 14.10.15 Nürnberg – Hirsch
  • 15.10.15 Karlsruhe – Substage
  • 16.10.15 Wiesbaden – Schlachthof
  • 17.10.15 Bochum – Matrix
  • 18.10.15 Augsburg – Spectrum
  • 06.11.15 Leipzig – Werk II
  • 07.11.15 Köln – Live Music Hall
  • 08.11.15 Weinheim – Cafe Central
  • 11.11.15 Freising – Lindenkeller
  • 12.11.15 Berlin – SO 36
  • 13.11.15 Hannover – Lux
  • 14.11.15 Hamburg – Fabrik
  • 15.11.15 Stuttgart – Das Cann
Quelle Krone Danke Danijel!

[asa]B00XB6UWHQ[/asa]