Foto: Oktober PR

Mein erster Besuch in der Prinzenbar hier in Hamburg war auf den damaligen Auftritt von Ryan O’Reilly und seiner Band zurückzuführen. Dieser Folk-Pop mit Hang zu an Arcade Fire erinnernden Rhythmen hatte sich schnell in meine Playlists eingebrannt. 2018 erscheint das nächste große Album des englisch-irischen Songwriters und trägt den selben Titel, wie die jetzt im Voraus veröffentlichte Single „I Can’t Stand The Sound“.

Man merkt sofort, diese Musik ist ähnlich eingängig wie beispielsweise „Sometimes Things Just Happen“ vom letzten Album „The Northern Line“, das 2016 veröffentlicht wurde. Den Release von Album Nummer zwei kann man sich ab sofort für den 26.01.2018 im Kalender markieren.