Salamanda - Daddy Punk (Musikvideo)

Foto: Screenshot YouTube / Sala manda

Das Hamburger Label Zeitstrafe, das am ehesten für Captain PlanET und Matula bekannt ist, hat eine neue Band unter Vertrag genommen – etwas, das für dieses Label eine Seltenheit darstellt. Es handelt sich um die Flensburger Salamanda, die ihren funkigen, tanzbaren Garage-Rock regelrecht zelebrieren und nun ein Musikvideo zu „Daddy Punk“ veröffentlicht haben.

Der Song? Laut Labelmacher Renke Ehmcke sei er „eine wundervolle Liebeserklärung an die Unsicherheit und gegen eine schwarzweiße Know-It-All-Attitude, die gerade im Indie und Punk unfassbar gerne von alten Herren gelebt wird“. Musikalisch ist es fast unmöglich, sich da nicht tanzend zu bewegen. Da hat Zeitstrafe auf jeden Fall ein spannendes neues Signing an Land gezogen!

Am 02.09. erscheint „Daddy Punk“ zusammen mit „Kompanjero“ digital und als limitierte 7“-Single. Darüber hinaus spielen Salamanda demnächst zwei Konzerte – in Hamburg übernehmen sie dabei den Support für das Zusatzkonzert von Captain PlanET:

  • 02.09. – Hamburg, Molotow (ausverkauft)
  • 14.10. – Kiel, Schaubude

[asa]B01KIUUVZU[/asa]