Foto: Holly Whitaker

Nachdem die britischen Post-Punker Shame Anfang des Jahres ihr Debütalbum „Songs of Praise“ veröffentlichten und im Mai bereits ein ausverkauftes Konzert im Molotow spielten, kehren sie nun am kommenden Samstag zurück in die Hansestadt. Im Rahmen einiger Deutschland-Dates spielen sie am 08. Dezember im Ballsaal des Uebel & Gefährlich.

Im Molotow konnte man sich bereits einen Eindruck von der unkontrollierbaren Energie des Quintetts um Frontmann Charlie Steen überzeugen, die nicht erst seit gestern überall in aller Munde sind. UK-Punk ist mehr als lebendig mit Bands, wie Strange Bones, LIFE, Sheafs und The Dunts. Shame stehen weit an der Speerspitze dieser neuen Bewegung und haben sich diesen Platz bereits mehr als verdient.

Wer das Spektakel nicht verpassen will, bekommt Tickets für das Konzert in Hamburg über die offizielle Webseite des Uebel & Gefährlich. Tickets für die restlichen Tour-Dates findet ihr bei Eventim.

Shame: Live 2018

  • 08.12. – Hamburg, Uebel & Gefährlich
  • 09.12. – Berlin, S036
  • 10.12. – München, Strom
  • 12.12. – Köln, Luxor