Foto: Marc Bartusch

Er der Songwriter mit der Ukulele, der Isländer mit 1000 Geschichten. Die Rede ist von Svavar Knútur. Sein Auftritt vor Ewigkeiten in der heiß geliebten Hamburger Ex-Kultbar Hasenschaukel immer im Gedächtnis, durften wir den mitreißenden Songwriter persönlich kennenlernen. Und wie es sich passend zu seinem neuen Album „Ahoy! Side A“, welches am 14.09. erscheint, gehört selbstverständlich an der Elbe. Auf einer Fähre besser gesagt!

Selten kommt es vor, dass man einen so nahbaren Künstler, wie Svavar Knútur, trifft. Er ist einer dieser Menschen, die zwei Sätze mit dir reden und direkt das Getränk mit dir teilen würden. Mit dem man über die Liebe zu Vinyl und das große weite Universum reden kann. Und dessen Humor dich gar nicht mehr aufhören lässt zu lachen. Redet man mit ihm über seine Musik, wird eins direkt klar: Seine Songs sind seine großen Schätze.

Der Name „Ahoy! Side A“ seines neuen Albums deutet es bereits an. Das Album bildet die erste Hälfte eines 2019 erscheinenden Doppelalbums, mit dessen Sound er seine Fans überraschen wird. Aber eins bleibt, denn seine isländische Herkunft stets in bester Weise hör- und spürbar. Wer sich nun selbst überzeugen will, kann dies auf seiner anstehenden Tour tun. Aber nicht allzu lange warten, ein paar der vielen Shows sind bereits ausverkauft.

Svavar Knútur mit neuem Album „Ahoy! Side A“ auf Tour

  • 10.09.2018 Horch!, Pforzheim
  • 11.09.2018 Solos Saal, Aschaffenburg
  • 12.09.2018 Die Ketzerei, Ludwigsburg
  • 13.09.2018 Feierwerk, München
  • 15.09.2018 Alte Schleuse, Osterburken
  • 
17.09.2018 Kunst, Hamburg
  • 19.09.2018 Stadtgarten, Köln
  • 20.09.2018 Club Stereo, Nürnberg
  • 22.09.2018 Lido, Berlin
  • 25.09.2018 Jazzclub, Dresden
  • 26.09.2018 Glashaus im Paradies, Jena
  • 27.09.2018 Museumskeller, Erfurt
  • 27.09.2018 Schloss Schwarzenberg, Aue
  • 29.09.2018 Kupfersaal, Leipzig
  • 05.10.2018 Speicher, Husum
  • 06.10.2018 Gemeindesaal, Norderney