Sziget Festival by László Mudra

Foto: László Mudra / Rockstar Photographers

Auch dieses Jahr gehörte das Sziget Festival in Ungarn zu den größten Musikveranstaltungen Europas. Erstmals zählte man dort über eine halbe Million zahlende Besucher – Rekord! Das sind weitaus mehr verkaufte Tickets als zum Beispiel beim Glastonbury Festival oder beim Rock am Ring. Fairerweise muss aber auch gesagt werden, dass auf der Donauinsel Óbuda eine Woche lang gefeiert werden kann, wo sich die meisten großen Festivals auf nur ein Wochenende beziehen.

Der Vorverkauf für das Sziget Festival 2019 ist bereits Anfang Oktober erfolgreich gestartet und mit Ed Sheeran wurde schon der erste große Name bestätigt.

Für alle, die sich noch nicht mit dem Sziget Festival auseinander gesetzt haben, gilt natürlich zu verstehen, dass das Konzept eher einem Festival Urlaub ähnelt. Hier treffen verschiedenste Kulturen aufeinander und allein aus dem Grund, dass man sich gemeinsam auf einer Insel befindet und auch fürs Campen kaum Grenzen gesetzt sind, entsteht hier ein einheitliches Freiheitsgefühl das alle verbindet. Dazu kommen diverse Kunstinstallation und viele weitere Programmpunkte. Und den ganzen Tag lang noch bei bestem Wetter seine Lieblingsmusik hören? Da dürfte für jeden was dabei sein.

Wir bleiben dahingehend gespannt, welche Bands sich im nächsten Jahr für die Headlinerposten aufstellen lassen und auch von den Fans wurden schon viele Wünsche geäußert. Liebes Sziget Festival: Muse bringen doch bald ein neues Album raus? ;-)