Seit dem Release ihres selbstbetitelten Debütalbums ist bei Adam Angst einiges passiert. Die Fans wurden immer mehr, die Konzerte größer, die Performances immer umfangreicher. Dann kam auch noch das zweite Album „Neintology“ und mit der…