Derbe Bässe, White-Noise und bissige Synthesizer überraschten mich, als ich mir zum ersten Mal das neue Solo-Album von Deantoni Parks anhörte. Bekannt war mir der 38-Jährige bisher nur durch seine Zusammenarbeit mit Omar Rodriguez-Lopez und deren…