Mark Lanegan begleitet mich mit seiner Musik bereits seit dem „Rated R“-Release vor 17 Jahren und in all der Zeit war er einer der wenigen Musiker, deren Output ich stets verfolgte. Nichtsdestotrotz habe ich ihn…