Die Illegalen Farben aus Köln gehören zu den Bands, für die ich alles stehen und liegen lasse, wenn sie halbwegs erreichbar live spielen. Zu gut ist das selbstbetitelte Album geworden, zu gut sind sie live,…