10698572_710998005647061_3208851929080927626_nEs gibt sie und es werden täglich immer mehr: Menschen, die ihren Fernseher aus dem Fenster werfen. Nicht bildlich gesprochen, die Metapher ist nur schön – der Augenkiller wird geradewegs ins Augenparadies geworfen. Neuzeitromantik, so schön wie eh und je. Für all diese Menschen spielt noisiv heute eine Art Ersatz-Tele 5. Unser Trick: ihr müsst noch nicht einmal hinschauen um es zu genießen.

Tei Shi heißt die Sängerin aus Brooklyn, die uns mit Bassically ein Freudenfest des Vintage Kinos beschert. Neben brennenden Filmrollen und Frauen in Soldatenkluften, werdet ihr auch Zeuge von ein paar großartigen Explosionen, von denen selbst die „Transformers“ Film-Crew träumt. Der Clip von Regisseur Nicolas Pesce, welcher u.a. bereits für Shinobi Ninja und White Lights arbeiten durfte, fängt die Atmosphäre des Tracks wunderbar ein, welche vor wenigen Tagen bereits durch die Veröffentlichung von See Me angedeutet wurde.

Sowohl See Me (hier nun leider nicht in der genialen Live-Performance für The Wild Honey Pie zu sehen, weil – ihr wisst schon), als auch Bassically werden beide Teil der am 14. April erscheinenden Verde EP sein, welche den Nachfolger des 2013er Debüts Saudade stellt. Geboren als Valerie Teicher in Buenos Aires, hat die junge Sängerin sich u.a. mit einem Cover zu Beyonces No Angel, wie auch mit einem Glass Animals Feature bei Holliest einen Namen gemacht.

Wir hören gerne hin, wenn Tei Shi R&B Einflüsse und Shoegaze Abgüsse durch den Indie-Pop Strohhalm jagt, den The Fader jüngst als „whisper-y, slow and sensual bedroom pop“ bezeichnete. Aus dem selben Grund sind wir endlos traurig darüber, dass die Wege der Europa-Tournee der New Yorkerin nicht nach Deutschland führen werden. So wird sie im Mai diesen Jahres für einige Gigs u.a. in England zusammen mit Jungle auf der Bühne stehen.

Bis dahin: unbedingt dranbleiben! Es empfiehlt sich regelmäßig einen Blick auf ihre Facebook-Seite zu werfen, wie auch der offiziellen Website hin und wieder die Aufmerksamkeit zu gönnen. Wenn sie schon Euer Fernseher nicht bekommt.

Bildquelle: Facebook

[asa]B00OF9AZG6[/asa]