Fotos: Charles Engelken, noisiv.de

The Dirty Nil aus Kanada stehen kurz vor der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Master Volume“ und nutzten dies als Gelegenheit, um per Tour für das neue Release zu werben. Im Molotow spielten sie im Rahmen der „Motorbooty! Live“-Event-Reihe zur späten Stunde ein großartiges Konzert.

Ohne Support-Band ging es sofort ans Eingemachte. Die Band war vom ersten Song an dabei, die Crowd im Club mitzuziehen, was auch direkt funktionierte. Motiviert, springend und über die Bühne tanzend brachten sie eine wundervolle Laune in den Club und wurden im Verlaufe des Auftritts mehrere Male von der Meute auf Händen getragen.

Fotogalerie: The Dirty Nil

[asa mp3]B07F2NH7T4[/asa]