The Fierce And The Dead

Gerade habe ich eine richtig, richtig gute Band gefunden, Leute! Sie heißt The Fierce & The Dead und die Musik, die die drei Musiker Matt, Kev und Stuart machen lässt sich wohl am ehesten als eine experimentelle Mischung aus Progressive- und Post-Rock und einigen Folk-Einflüssen beschreiben. Allerdings machen die drei keine Musik zum Moshen – es ist eher sogar beruhigende Musik zu der sich gut chillen lässt.

The Fierce And The Dead - If It Carries On Like This We Are Moving To MorecambeAuf ihrer Bandcamp-Seite kann man sich derzeit ihr Album If It Carries On Like This We Are Moving To Morecambe anhören. Ich habe mir jetzt ein paar Lieder angehört und bin echt schwer begeistert. Besonders hängen geblieben sind mir die beiden Tracks Andy Fox und 10×10. Wie gesagt – beruhigende, andere Musik. Gefällt beim Zuhören. Hier mal die beiden erwähnten Tracks:

Das Album könnt ihr euch übrigens auch auf der Bandcamp-Seite direkt kaufen. Entweder als CD für sieben Pfund oder als digitalen Download. Bei letzterem legt ihr selber fest, wie viel euch die Musik wert ist – es ist also das gleiche Prinzip wie bei den digitalen Downloads von Radiohead. Kauft ihr euch die CD, so bekommt ihr den digitalen Download übrigens obendrein.

Wie findet ihr The Fierce & The Dead? Sagt euch deren Musik zu oder ist es eher nicht euer Ding?

[via Schallgrenzen @ Facebook]