The Kills - Siberian Nights (Musikvideo)

Foto: Screenshot VEVO / The Kills

Am 03.06. veröffentlichen Alison Mosshart und Jamie Hince aka. The Kills ihr fünftes Studioalbum „Ash & Ice“. Nach „Doing It To Death“ und „Heart of a Dog“ veröffentlichten sie nun vor kurzem ein drittes Musikvideo zum Song „Siberian Nights“.

Das künstlerisch ausgefallene Musikvideo, das von Giovanni Ribisi gedreht wurde, soll eine eisige und paranoide Stimmung erzeugen, sodass ein Gefühl der bedrohlichen Verfolgung entsteht. Jene Dunkelheit spiegelt sich auch im Text des Songs wider und gibt zudem ein Stück weit die Gefühlswelt von Hince wieder, der zur Inspirationssuche acht Tage auf dem Transsibirischen Eisenbahn verbrachte.

Überhaupt weiß der dritte Vorab-Track durch eine monströse Rhythmus-Sektion zu beeindrucken, insbesondere die Bassline geht einem nicht mehr aus dem Kopf. Darüber legt sich die gefährlich sexy Stimme Mossharts und fertig ist der nächste Hammersong des Duos.

I’ll be charging through your dreams
Riding bare chest silver steed
Am I too close to the bone?
Shake a little hup two three
I’m Jesus, rip my jeans
Am I too close for comfort?

The Kills – Siberian Nights

[asa]B01CF4KCYC[/asa]