Weekly RoundupDie 24. Kalenderwoche hatte in der Late Night das Einsehen: mit Palma Violets und Zella Day bekamen vergleichsweise unbekanntere Acts auf den TV-Bühnen den (verdienten!) Vortritt, während Of Monsters and Men und Alabama Shakes derzeit die zweite Runde ihrer Karriere promoten. Und mittendrin: A$AP Rocky.


Alabama Shakes – Over My Head (The Tonight Show Starring Jimmy Fallon)
Montag. Gerade mal hat die Woche begonnen, schon hat sie ihre erste große Performance: Sängerin Brittany Howard steckt jeden Funken Kraft in Emotionen und Stimme, lässt die Band hinter ihr fast zum Beiwerk verkommen.

Palma Violets – Girl, You Couldn’t Do Much Better On The Beach (The Late Late Show With James Corden)
Montag. Die UK-Invasion in der Late Night von CBS bleibt auch seit dem Abgang von Craig Ferguson imanent: James Corden holt sich die britische Garage-Rock Band Palma Violets ins Haus, lässt die Jungs mit einem Schuss Surf-Rock ordentlich schrammeln und rocken. Mehr davon!


Of Monsters and Men – Crystals (The Tonight Show Starring Jimmy Fallon)
Mittwoch. OMAM ist wie Methadon für Eure Gänsehaut und ich hoffe ihr denkt auch dran, wenn am kommenden Wochenende das Hurricane Festival und Southside Festival rufen. Die 2. Platte Beneath The Skin feierte letzte Woche außerdem auch Geburtstag.

Zella Day – High (Conan)
Mittwoch. Das TV-Debüt der erst 20-Jährigen Singer-Songwriterin aus Arizona hinterließ Eindruck! Der Indie-Pop von Zella Day ergreift, das leichte Zittern in ihrer Stimme tut sein übriges. Smells Like einer Karriere!


A$AP Rocky – L$D/Jukebox Joints Medley (The Tonight Show Starring Jimmy Fallon)
Donnerstag. Ein Bett auf der Bühne, ein schönes Medley (mithilfe der Hausband The Roots) oben drauf, und dann kommen mir ausgerechnet Erinnerungen an alte Wetten Dass…? Tage. Setdesign! Das hatten sie noch drauf.

Wer in der vergangenen Woche inbesondere die Schwergewichte vermisst hat, wird in dieser bereits entschädigt: Chad Smith, seines Zeichens Drummer der Red Hot Chili Peppers, wird die ganze Woche bei der Late Show with Seth Meyers am Schlagzeug sitzen. Sein mittlerweile legendäres Drum Battle mit Will Ferell hat derweil mit über 31 Millionen Views (!) sein einjähriges gefeiert.

Weitere Artikel zum Thema:
Weekly Roundup 23: mit u.a. Muse, Noel Gallagher, Florence + The Machine, Hozier, Wiz Khalifa & Ed Sheeran!
Weekly Roundup 22: Deutsche Rapgeschichte mit Jan Böhmermann und Dendemann!
Weekly Roundup 21: der Abschied von David Letterman mit Bob Dylan, Eddie Vedder und den Foo Fighters!
Weekly Roundup 20: mit u.a. José Gonzalez, Ryan Adams, Snoop Dogg, Adam Sandler & Tom Waits!

[asa]B00TRU4JBK[/asa]