Weekly RoundupEine ganz besondere Woche Late Night ist dieser Tage in den USA vorrübergezogen: David Letterman beendete nach 33 Jahren (!) seine Karriere als Late-Night-Host. An der Seite von Stargästen wie Bob Dylan, Eddie Vedder und den Foo Fighters ist der spitzzüngige Comedian aus dem Amt geschieden – wir haben die Highlights für Euch. Freut Euch außerdem auf einen humorvollen Sting, Father John Misty und den Twenty One Pilots!

Eddie Vedder – Better Man (The Late Show With David Letterman)
Montag. Was’n Wochenstart! Eddie Vedder legt zusammen mit Paul Shaeffer und dem CBS Orchestra eine Knallerversion des 1994er Pearl Jam-Hits Better Man hin! Auf das nahliegende Wortspiel hat der Sänger dann aber doch verzichtet.


Father John Misty – True Affection (Late Night with Seth Meyers)
Montag. NBC hatte diese Woche zwar das Nachsehen, Father John Misty eilte jedoch nochmal zur Hilfe. Nicht verpassen dürft Ihr außerdem das Web-Exclusive Nothing Good Ever Happens at the Thirsty Crow, welches ihr unter diesem Link auf der Seite der NBC anschauen könnt.

Bob Dylan – The Night We Called It A Day (The Late Show With David Letterman)
Dienstag. Bob Dylan sollte es sein, der als letzter offizieller musikalischer Act die Late-Night-Karriere David Lettermans beschließt. Das Stück stammt aus Dylans neuer Platte Shadows In The Night, welches ausschließlich Frank Sinatra-Coversionen enthält.

Foo Fighters – Everlong (The Late Show With David Letterman)
Mittwoch. Mit der Live-Performance des größten und schönsten Hits der Foo Fighters beendet David Letterman seine TV-Karriere, während eine Montage uns noch ein letztes Mal die größten Highlights zeigt. Schöner kann man nun wirklich nicht abtreten!

Sting & James Duet for Letterman (The Late Late Show With James Corden)
Mittwoch. Der Late-Night-Host hatte sich gerade verabschiedet, da saß schon Sting vor dem Ed Sullivan Theater und versuchte sich an seinem The Police-Klassiker Every Breath You Take. Bis sich Late Late-Show-Host James Corden einmischen musste.

The Ragtime Gals: Roxanne (w/ Sting) (The Tonight Show Starring Jimmy Fallon)
Donnerstag. Schon wieder Sting! Waren sog. „Talk-Show-Hopper“ nicht eine Zeitlang verpöhnt? Nun, bei Musikern scheint das wohl etwas anders zu sein. Mit den Ragtime Gals und Jimmy Fallon gibt’s eine schöne Acapellaversion vom Police-Hit Roxanne auf die Ohren!

Twenty One Pilots – Stressed Out (Jimmy Kimmel Live!)
Freitag. alt-J sind Euch nicht poppig genug? Und sowieso mögt ihr viel lieber Rap? Dann ist der Indie-Pop des Duos aus Ohio vielleicht genau das Richtige für Euch! Stressed Out heißt die aktuelle Single ihrer 4. Platte Blurryface, welche die Jungs am Freitag zum Besten gaben.

Das waren sie, die musikalischen Highlights der 21. Kalenderwoche, diesmal verdientermaßen im Zeichen Lettermans! Schaltet doch nächste Woche wieder ein wenn ihr mögt, dann jedoch ohne Dave. Sein Nachfolger Stephen Colbert wird die Late Show with Stephen Colbert am 8. September auf dem gewohnten Sendeplatz beginnen.

Oh, und fast hätte ich ihn wieder vergessen: Nach seinem unangekündigten Auftritt als Drummer der Late Late Show, fuhr Moderator James Corden den talentierten Justin Bieber in dieser Woche zum Carpool Karaoke raus. Over and out.

[asa]B00MN99GJC[/asa]