Foto: GEORGE MCKENZIE

Bei der Fülle an neuen Indie-Bands aus England kann man ganz schön den Überblick verlieren. Doch eine Formation lässt derzeit mein Herz schneller schlagen. Danny Byrom, Max Boughen, Chris Whitehorn und Joe Caple, besser bekannt als Wild Cat Strike veröffentlichen mit „I Feel Good“ den perfekten Sommer Song zum laut Mitsingen. Und nicht nur das, die Jungs aus Brighton liefern damit den ersten Vorgeschmack auf ihr Debütalbum „Rhubarb Nostalgia“, welches Anfang Oktober erscheint.

„I Feel Good“ handelt von davon, ein beliebter Draufgänger zu sein, obwohl man weiß, dass es eigentlich gar nichts für einen ist. So hört man eine bittersüße Melancholie durch, in diesem mitreißenden Stück, welches durch Singalongs und biergetriebene Seemannslied-Momente glänzt. Die perfekte Mischung, die einen guten Song zu ewas Besonderem macht. Wir sind gespannt auf mehr und fiebern auf die Veröffentlichung des Albums hin!

„Ich wollte einen Country-angehauchten Song mit optimistischer Grundstimmung und einem sarkastischen Singalong-Text als Antwort auf die unzähligen schleimigen Pop-Hymnen schreiben, die man den ganzen Tag im Radio hört.“ – Danny Byrom