Wild Flag

Wild Flag, die amerikanische und komplett aus Frauen bestehende Super Group, die sich aus Ex-Mitgliedern der Bands Sleater-Kinney, Helium und The Minders zusammensetzt und sich vor einem Jahr gegründet haben, sind drauf und dran endlich ihr langerwartetes selbstbetiteltes Debütalbum herauszubringen. Besagtes Album beinhaltet zehn Titel und das Musikvideo zur ersten Single Romance kann man ebenfalls seit ein paar Tagen bestaunen. Das Video finde ich recht witzig gemacht – vermittelt eine lockere, unverkrampfte Stimmung und der flotte, coole Song tut dazu sein übriges.

Wild Flag - Wild FlagDas Album der in den USA schon von Anfang an stark gehypten Band an sich ist in den USA gestern, am 13.09., erschienen. In Europa wird man es ab dem 10.10. kaufen können. Wer den einen Monat nicht abwarten will, kann sich das Album übrigens jetzt schon per Stream anhören. Sicher nicht die komfortabelste Variante zum Streamen, trotzdem sollte man  NPR.org einfach mal dankbar dafür sein, dass sie die Möglichkeit anbieten und das Album als solches ist es wert, das sei gesagt. ;) Meine persönlichen Favoriten sind übrigens oben erwähnte Single Romance, Boom und Short Version.

Wie findet ihr die Super Group Wild Flag? Würdet ihr euch das Album kaufen oder gefällt der Sound so gar nicht?