Fotos: Charles Engelken, noisiv.de

Vor kurzem veröffentlichten Wolf Mountains ihr zweites Album „Superheavvy“, mit dem es dann auch auf Tour ging. Auch der wiedereröffnete Golden Pudel in Hamburg stand auf dem Tour-Plan. Als Support spielten Botschaft aus Berlin und der Hansestadt, die reichlich bedeutungsschwangeren, aber ebenso bedeutungslosen Indie-Pop spielten.

Wirklich warm wurde man also erst mit dem Main-Act des Abends – dann aber so richtig! Das Trio, bestehend aus Reinhold Buhrs, Thomas Zehnle und Kevin Kuhn, spielte aufreibenden, sperrigen und gleichermaßen zugänglichen Garage-Post-Punk. Immer wieder darf man sich zudem über Kuhns Gesichtsgulasch und seine Zwischenansagen amüsieren.

Wolf Mountains bringen ihre fast schon verboten gute Musik auch live einfach großartig auf die Bühne und waren so ein weiteres Highlight in der jüngeren Post-Wiedereröffnungs-Geschichte des Golden Pudel.

Wolf Mountains werfen mit „Superheavvy“ alles in einen Topf

Wolf Mountains – das sind Reinhold Buhrs, Thomas Zehnle und Kevin Kuhn. Allesamt durch die alternative Stuttgarter Szene und den dort entstandenen Gruppen Die Nerven,... Weiterlesen →

Fotogalerie: Wolf Mountains

Fotogalerie: Botschaft

[asa mp3]B07531Q6KP[/asa]